Clustermanagement
 

Clustermanagement

Der Landescluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW handelt im öffentlichen Auftrag mit Sitz in Düsseldorf und entstand 2009 im Rahmen der Exzellenzinitiative der nordrhein-westfälischen Landesregierung zur Stärkung der Position NRWs in den Bereichen Nanotechnologie, Mikrotechnologie, neue Werkstoffe und optische Technologien.

 

Operativ arbeitet der Cluster ähnlich wie ein Verein, d. h., er vertritt die Interessen seiner Akteure aus den Bereichen Neue Werkstoffe, Nanotechnologie, Mikrosystemtechnik und Optische Technologien. Konkret bedeutet das: der Cluster vernetzt die Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zum Beispiel durch das Organisieren von Fachkongressen, Messe-Gemeinschaftsständen im In- und Ausland oder durch das Initiieren von Workshops zu ausgewählten Themenfeldern. Darüber hinaus fördert der Cluster gezielt Kooperationen zwischen der nordrhein-westfälischen Unternehmens-, Forschungs- und Politiklandschaft. Die Geschäftsstelle in Düsseldorf leitet Landesclustermanager Harald Cremer.